PortalStiftungDTRExpo / Shop EnglishFrançaisDeutsch

Jean-Daniel Nicoud

Jean-Daniel Nicoud war von 1974 bis 2000 Professor für Mikroinformatik an der ETH Lausanne (EPFL). Mit seinen Mitarbeitern vom Labor für Mikroinformatik hat er zur Entwicklung der PCs (Maus, Smaky) beigetragen und interessierte sich auch für verwandte Gebiete wie Roboter, neuronale Netze und Minenräumung.

Kambodscha

Frédéric Guerne hat sein Interesse für Waffen durch sein Engagement für die Minenräumung sublimiert.

« 1996 war er mein erster Mitarbeiter beim Projekt Detec des Labors für Mikroinformatik an der ETH Lausanne (EPFL). Wir testeten im Sandkasten, reisten nach Kroatien und verbrachten eine Woche in Kambodscha, um mit unserem bodendurchdringenden Radar nach falschen Minen zu suchen. Der Ansatz war nicht erfolgversprechend und das Projekt wurde wegen meines bevorstehenden Abschieds von der EPFL eingestellt. Aber Frédéric erkannte, was zu tun war, um den Minenräumern vor Ort unter die Arme zu greifen, und baute mit einigen begeisterten Freunden eine erste Maschine.

Die Digger DTR wird 1998 gebaut. Es folgen die Gründung der Stiftung im Jahr 2005 und eine gute, aber leider bescheidene Entwicklung. Die Minen haben für die Politik trotz ihrer weiterhin hohen Anzahl keine Priorität. Umso wichtiger ist es, das bemerkenswerte Engagement von Digger zu unterstützen. »